davisautism.com
 
 

Es gibt ein neues Gebiet, auf dem es Ronald D. Davis gelungen ist einen entscheidenden Durchbruch zu erzielen:


Der Autismus


Ab sofort biete ich das Programm zur Arbeit mit autistischen Menschen auch meiner Praxis an!

Immer häufiger lautet die Diagnose für Menschen, deren Verhalten sich von dem ihrer Mitmenschen unterscheidet: AUTISMUS!

Autismus ein Gebiet voller Rätsel, ein Gebiet auf welchem Hintergründe und Ursachen noch unbekannt sind und ein Gebiet, auf dem keine wirklich erfolgreichen Hilfe angeboten werden konnte – bis jetzt – das neuen Autismus-Programmes von Ronald Davis bietet die entscheidenden Hilfestellungen. Es zeigt Möglichkeiten der Veränderung und ebnet autistischen Menschen den Weg am Leben vollständig teilnehmen zu können, die vorher von alltäglichen Leben abgeschnitten waren. Erfolge von denen inzwischen weltweit Davis-Berater berichten, die sich speziell für die Arbeit mit autistischen Menschen ausbilden ließen!

Davis wurde selbst als Autist geboren und forschte seit vielen Jahren intensiv an einer Methode, die es Autistischen Menschen ermöglichen soll, am normalen Leben vollständig teilnehmen zu können. Dank seiner unermüdlichen Arbeit sind wir jetzt in der Lage wirklich helfen zu können!

Was heißt das?

Zunächst geht es darum den autistischen Menschen da abzuholen, wo er sich gerade befindet. Dies ist in der Regel sehr weit entfernt von dem, wo unser Tagesbewusstsein ansetzt – in seiner Welt. Es gilt ihm eine Struktur zu geben, die eine Wachheit für diese unsere Welt ermöglicht und dann eine Brücke zu bauen, die ihm hilft sich auch zurechtzufinden im tatsächlichen Leben.

Wie kann dies gelingen?

Wie schon in seinen anderen Programmen ist auch hier die Orientierung der Schlüssel – Orientierung, ein Weg, der immer zu Sicherheit und Wachheit führt, der Struktur schafft und für den autistischen Menschen die Möglichkeit bietet, sich von seiner Traumwelt abzugrenzen und in der realen Welt anzukommen. Dieser erste Schritt ist von zentraler Bedeutung, ermöglicht er dem autistischen Menschen doch erst den Abschnitt zu vollenden, den jeder Mensch in seiner Säuglingsentwicklung durchläuft – eine vollständige Koordination aller körperlichen Funktionen und das Bewusstsein des eigenen selbst. Erst dann kann sich ein Mensch wahrnehmend für die Umwelt öffnen. Findet dieses Bewusstwerden nicht vollständig statt, bleibt der Mensch in einem halbbewussten Zustand, so kann seine Entwicklung nicht altersentsprechend weitergehen, es entstehen immer mehr Defizite – autistische Symptome:

Hier setzt die Orientierungsberatung an. Mit ihrer Hilfe kann es gelingen den Schritt der Individuation abzuschließen. Der Geburts- und Koordinationsvorgang wird vollendet. Jetzt ist der Mensch reif für das gezielte Lernen und Erfahrungen sammeln in der realen Welt.

Die Entwicklung der Individualität.

Jeder Mensch entwickelt sich in seinem eigenen Wesen entsprechenden Schritten. Viele dieser entscheidenden Entwicklungsschritte liegen in den ersten drei Lebensjahren. Die Erfahrungen, die ein Kind in diesem Lebensalter normalerweise völlig selbstständig macht, müssen nun nachgeholt werden. Um dem autistischen Menschen einen schnelleren Zugang zu diesem Wissen zu ermöglichen, bietet das Programm von Ronald Davis jetzt einen speziellen Exkurs durch alle grundlegenden Begriffe und dazu nötigen Erfahrungen an. Wie schon in anderen Programmen erfolgreich angewandt, wird hierbei die eigene Kreativität genutzt. Eine Kombination von eigenem Tun und Vermittlung von Wissen führt zu neuen intensiven Lernschritten, in deren Fokus immer das eigenes Tun und Erleben steht. Was bisher für den autistischen Menschen unheimlich und rätselhaft war, angst machte und zu einem ständigen Rückzug in vertraute Gefilde führte, wird nun verständlich und klar.

Ordnung schaffen und Verantwortung übergeben.

Es nützt nichts ein Buch über das Fahrradfahren zu lesen, will ich es können, so muss ich es auch wirklich tun!

Ebenso verhält es sich mit all dem, was gelernt wurde, soll der Mensch Verantwortung für sein Handeln übernehmen, so braucht er Ordnung in seinen Gedanken. Diese Ordnung kann befördert werden durch Ordnung schaffen in der äußeren Umgebung. Verantwortung muss aber auch geprobt werden und dies vor allem in Bereichen, wo vorher Misserfolge zu verzeichnen waren. Ein weiterer wichtiger Trainingsschritt!

Beziehungen zu anderen Menschen.

Den Abschluss der für einen autistischen Menschen notwendigen Erfahrungen bildet die Arbeit an den Begriffen, die das Zusammenleben der Menschen untereinander regeln.

Sind diese Begriffe gemeistert, ist das Tor offen und der Weg in eine selbstbestimmte Zukunft gebahnt. Selbstverständlich ist eine weitere Begleitung möglich, sowohl fernmündlich jederzeit, aber auch in Nachgespräche, in denen aufgetretene Probleme besprochen und nächste Lernziele vereinbart werden können.

Ich lade Sie zu Gesprächen ein, um alle weiteren Fragen besprechen und beantworten zu können. Dieser Service ist kostenlos und zunächst unverbindlich.

Einen kurzen Einblick in die Arbeit finden Sie auch hier in einer Bilderfolge, oder lesen Sie ein Beispiel aus der Praxis.

Die Bezeichnung “Davis ®-Autismus-Ansatz” ist gesetzlich von Ronald D. Davis als Markenzeichen geschützt. Die kommerzielle Verwendung dieses Markenzeichens als Kennzeichnung von pädagogischen, therapeutischen oder Beratungsangeboten erfordert die Lizenzierung durch den Warenzeichenhalter.



 

Lesen Sie ein Beispiel aus der Praxis

Einen kurzen Einblick in die Arbeit finden Sie auch hier in einer Bilderfolge: